INP International Projects
hat Geburtstag! Wir werden
30 Jahre alt. Mehr...

  • Größe zeigen – regional wie global

    Kraftwerke und Großanlagen sind unser Metier:
    hier fühlen wir uns zu Hause.

    Klaus-Peter Gilbert – Vertriebsleiter Büro Süd
  • Stark im German Mittelstand

    Wir stehen für die Werte des inhabergeführten Mittelstandes: Zuverlässigkeit, Verantwortung, Qualität und Termintreue.

    Georg Jester – Geschäftsführer
Referenzen   /  Sinterofen für die nukleare Anwendung - Energieerzeugung

Sinterofen für die nukleare Anwendung - Energieerzeugung

Ort: Aiken, South Carolina, USA / Grenoble, Frankreich

System/Technik: Sinterofen mit Gloveboxen

Leistungen: Basic-Engineering und Pre-Engineering, Detail Engineering

Branche/Anlagenart: Power Generation, Kraftwerke

Auftraggeber: Furnaces Nuclear Application Grenoble (FNAG)

Projektvolumen: >USD 1.000.000

Projektbeschreibung

1999 hat die National Nuclear Security Administration (Nationale Verwaltung für Nukleare Sicherheit in den USA, NNSA) einen Vertrag mit einem Konsortium unterschrieben, das heute den Namen Shaw AREVA MOX Services, LLC trägt; er sieht den Entwurf, den Bau und den Betrieb einer MOX-Brennelementefabrik vor. Diese Anlage wird wesentlicher Bestandteil des US-Programms für die Beseitigung von überschüssigem waffenfähigem Plutonium sein. In ihr soll überschüssiges waffenfähiges Plutonium aufgenommen, von Unreinheiten befreit und mit Uranoxid angereichert werden. Die daraus gepressten MOX-Brennstofftabletten sind für Reaktor-Brennelemente vorgesehen, deren Bestrahlung dann in gewerblichen Kernenergiereaktoren erfolgen soll.
Der Entwurf der Anlage folgt dem Prinzip der MELOX- und der MOX-Anlagen von AREVA in Frankreich. In Frankreich wird die MOX-Technologie seit fast zwei Jahrzenten eingesetzt und Frankreich versorgt derzeit mehr als 30 Reaktoren weltweit. Die Anlage wird auf dem SRS-Gelände (am Fluss Savannah) in der Nähe von Aiken in South Carolina errichtet.

Leistungen INP

  • INP hat den elektrotechnischen Entwurf des gesamten Sinterofens einschließlich der Gloveboxen und Versorgungssysteme gemäß NEC/NFPA/ASME/IEEE ausgearbeitet.
  • INP hat den bestehenden französischen Entwurf aufgegriffen und in Übereinstimmung mit NRC-Vorschriften in einen zeitgemäßen Entwurf umgewandelt.
  • INP hat in Zusammenarbeit mit den Endnutzern, den Betreibern der französischen Anlagen und dem französischen Erstausrüster eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung erarbeitet.

Ansprechpartner

Andreas Dröge Geschäftsführer

Andreas Dröge

Geschäftsführer

INP North America Inc.

11390 Old Roswell Road

Suite 126

GA 30009 Alpharetta

USA

Tel. +1 678 527-1400

andreas.droegenoSpam@noSpaminp-e.com

weitere Referenzen

Entdecken Sie jetzt noch mehr spannende Projekte und Referenzen aus der Welt von INP International.

Kompetenz: Elektrotechnik