• Größe zeigen – regional wie global

    Kraftwerke und Großanlagen sind unser Metier:
    hier fühlen wir uns zu Hause.

    Klaus-Peter Gilbert – Vertriebsleiter Büro Süd
  • Für jeden Auftrag perfekt gerüstet

    INP ist mit einem breiten und starken Portfolio bestens aufgestellt!

    Marcus Hambüchen -Büro West
Referenzen   /  BASF SE – Rückstandsverbrennungsanlage
BASF SE – Rückstandsverbrennungsanlage

BASF SE – Rückstandsverbrennungsanlage

Ort: Ludwigshafen, Deutschland

System/Technik: Teleperm ME, S5

Leistungen: Projektmanagement, Basic-Engineering und Pre-Engineering

Branche/Anlagenart: Power Generation, Öl & Gas, Kraftwerke, Müllverbrennungsanlagen

Auftraggeber: BASF SE

Ausführung: 2013

Aufgabenstellung

  • Erstellen der Gefährdungsbeurteilung nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaft für Rohstoffe und chemische Industrie
  • Einstufung der Anlage in eine Gefährdungsklasse in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber
  • Überprüfen der Sicherheitsschaltung nach Stand der Technik
  • Erarbeiten von Maßnahmen zur Reduzierung von Gefahren in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber

Ziele

  • Erstellen eines Maßnahmenkatalogs als Basis der Vorbereitung für die Migration der Linien 3 bis 8

Ansprechpartner

Jürgen Wilkening Prokurist - Business Development Manager

Jürgen Wilkening

Prokurist - Business Development Manager

INP Deutschland GmbH

Werkstraße 5

67354 Römerberg

Deutschland

Tel. +49 6232 6869-0

juergen.wilkeningnoSpam@noSpaminp-e.com

weitere Referenzen