• Größe zeigen – regional wie global

    Kraftwerke und Großanlagen sind unser Metier:
    hier fühlen wir uns zu Hause.

    Klaus-Peter Gilbert – Vertriebsleiter Büro Süd
  • Stark im German Mittelstand

    Wir stehen für die Werte des inhabergeführten Mittelstandes: Zuverlässigkeit, Verantwortung, Qualität und Termintreue.

    Georg Jester – Geschäftsführer
WODEGO – Migration Turbinenregler und Spannungsregler

WODEGO – Migration Turbinenregler und Spannungsregler

Ort: Neumarkt, Deutschland

System/Technik: Siemens S7-300, ABB Unitrol 1010, WinCC, EPLAN Electric P8

Leistungen: Fertigungsüberwachung, Inbetriebnahme, Projektmanagement, Qualitätssicherung, Baustellenmanagement, Dokumentation, Ist-Aufnahme und Datenerfassung, Basic-Engineering und Pre-Engineering, Detail Engineering, Montageüberwachung

Branche/Anlagenart: Power Generation, Industrieanlagen, Kraftwerke

Auftraggeber: Wodego GmbH, Neumarkt

Ausführung: 2012

Aufgabenstellung

  • Austausch des bestehenden Symadin Trubinenreglers einer Siemens Dampfturbine gegen einen S7-300 Turbinenregler
  • Austausch des bestehenden Siemens RG3 Spannungsregler gegen einen ABB Unitrol 1010 Spannungsregler
  • Leittechnische, elektrotechnische und verfahrenstechnische Wiederinbetriebnahme der Turbine

Liefer- und Leistungsbeschreibung

Softwareplanung

  • Progammierung des Turbinenreglers in STEP 7 nach Vorgabe der bestehenden Symadin Software
  • Konfiguration des ABB Unitrol Spannungsreglers nach Vorgaben der Anlagendokumentation
  • Anpassung der WinCC Schnittstelle

Hardwareplanung

  • Konfiguration und Auslegung der S7-300 Hardware uns Auslegung des Spannungsreglers
  • Montageplanung
  • Dokumentation des Turbinenreglerschranks und des Spannungsreglerschranks in EPLAN Electric P8

Werkstest

  • Durchführung des Werkstests im Hause INP Deutschland GmbH
  • Installation und System-Inbetriebnahme der zu liefernden S7-300 Hardware
  • 100% Signaltest (Einganskanal zu WinCC) mit Hilfe von eigenen Prüfschränken
  • Funktionstest der einzelnen Regler des Turbinenreglers (Drehzahl, Leistung, Entnahmedruck, Vordruck) und Regelbegrenzungen am Simulator
  • Protokollierung der Ergebnisse

Montage

  • Durchführung der Demontage und Montagearbeiten

Inbetriebnahme

  • Erstellung des Inbetriebnahmeablaufplans und Inbetriebnahmeprotokolls
  • Eigenverantwortliche Durchführung der Inbetriebnahme für Turbine und den Spannungsregler gemäß des Ablaufplans und Protokollierung der einzelnen Inbetriebnahmeschritt

 

 

Ansprechpartner

Jürgen Wilkening Prokurist - Business Development Manager

Jürgen Wilkening

Prokurist - Business Development Manager

INP Deutschland GmbH

Werkstraße 5

67354 Römerberg

Deutschland

Tel. +49 6232 6869-0

juergen.wilkeningnoSpam@noSpaminp-e.com

weitere Referenzen