• Stark im German Mittelstand

    Wir stehen für die Werte des inhabergeführten Mittelstandes: Zuverlässigkeit, Verantwortung, Qualität und Termintreue.

    Georg Jester – Geschäftsführer
  • Beständigkeit und Kundenorientierung

    Durch Professionalität und Zuverlässigkeit punkten wir bei unseren Kunden. Und das seit mehr als 30 Jahren

    Andreas Haaß – Leiter Fachgruppe Leittechnik
Referenzen   /  Jura-Cement Fabrik

Jura-Cement Fabrik

Ort: Wildegg, Schweiz

Leistungen: Fertigungsüberwachung, Inbetriebnahme, Qualitätssicherung, Baustellenmanagement, Montageüberwachung

Branche/Anlagenart: Industrieanlagen

Auftraggeber: ABB

Projektbeschreibung

EKZ GETEC und Jura Cement haben vereinbart, im Zementwerk Wildegg (AG) ein von ABB entwickeltes System zur Stromerzeugung aus Abwärme einzusetzen. Die hochmoderne Lösung basiert auf der ORC-Technologie (Organic Rankine Cycle), die Abwärme in ökologischen Strom umwandelt. Dies hat zur Folge, dass die Energiekosten im Werk Wildegg erheblich sinken und Jura Cement ca. 20% weniger Strom beziehen muss. Die Anlage wird von EKZ GETEC finanziert und vom Bundesamt für Energie im Rahmen des Programms Energie Schweiz als energiestrategisch wichtiges Projekt unterstützt.

ABB verfügte über das erforderliche Know-how, um das Kraftwerk vollständig in den Zementherstellungsprozess zu integrieren. Der Auftrag umfasste die Konstruktion, Projektplanung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme des schlüsselfertigen Kraftwerks.

Mit dem Abwärme-Nutzungssystem von ABB können jährlich 14.400 Megawattstunden elektrische Energie erzeugt werden. Damit könnte der Strombedarf von rund 3.600 Haushalten in der Schweiz gedeckt werden.
Quelle: getec-heat-power

Leistungen INP

Mit einer Projektdauer von über 16 Monaten waren Mitarbeiter der INP durchgehend präsent vor Ort und übernahmen im Auftrag der ABB die gesamte Montageüberw chung wie z.B. instruieren, überwachen, kontrollieren und korrigieren der Elektroinstallation ausgeführt, sowie die Leitung der Inbetriebsetzung der primär- und sekundärtechnischen Teile der Niederspannungsanlagen und der gesamten elektrischen Installation und der MSR Anlagen.

  • Gesamtkoordination der kalten und warmen Inbetriebsetzung
  • Erstellung eines Inbetriebnahmekonzeptes inklusive Planung
  • Fachtechnische Führung
  • Koordination von Abnahmetests
  • Erstellen von Protokollen für Projektleitung
  • Führen der Restpostenliste
  • Koordination von Testbetrieb zusammen mit den jeweiligen Fachleitern für mechanische Systeme
  • Instruieren, überwachen, kontrollieren und korrigieren der Elektroinstallation
  • Kontrollieren der El. Rot-Korrekturen
  • Wöchentliche Berichterstattung

Ansprechpartner

Herbert Ackermann Geschäftsführer

Herbert Ackermann

Geschäftsführer

INP Schweiz AG

Spinnereistrasse 3

5300 Turgi

Schweiz

Tel. +41 56 552 19 00

herbert.ackermannnoSpam@noSpaminp-e.com

weitere Referenzen

Entdecken Sie jetzt noch mehr spannende Projekte und Referenzen aus der Welt von INP International.

Kompetenz: Elektrotechnik